Sommerurlaub im Villnösstal – Ferien in den Dolomiten

Im Sommer empfängt Sie die eindrucksvolle Bergwelt im Villnösstal zu einem ereignisreichen Urlaub. Die markanten Spitzen der Geislergruppe bilden die Bilderbuchkulisse in Ihren Ferien auf dem Felthunerhof. Die abgeschiedene Lage des Südtiroler Bergbauernhofes und die tiefen Wälder in unmittelbarer Umgebung laden zu ausgedehnten Wanderungen und Radtouren ein. Mit dem Bergbauernweg führt ein idyllisch gelegener Wanderpfad direkt am Hof vorbei. Traumhafte Aussichten und unberührte Naturlandschaften erwarten Sie auf der Wanderstrecke zum Vikoler Jöchl und auf dem Sunnseitnweg. Der Felthunerhof liegt am Naturpark Puez Geisler und im Naturparkhaus in Villnöss erhalten Sie Informationen zu den schönsten Wanderrouten und attraktivsten Ausflugszielen.

Sommerurlaub im Villnösstal – Ferien in den Dolomiten

Sommerliche Erlebnisreise im Villnösstal

Zahlreiche neue Eindrücke erwarten Sie in den Sommermonaten im Villnösstal. Im Ortsteil St. Peter erhebt sich die Pfarrkirche, die wegen ihres imposanten Erscheinungsbildes als „Dom der Berge“ bezeichnet wird. Der gewaltige Zwiebelturm besitzt eine Höhe von 65 Metern. Ein Abstecher ins Mineralienmuseum in Teis entführt Sie in die Welt der Bergkristalle und Halbedelsteine. In den Ausstellungsräumen werden die schönsten Mineralien der Umgebung präsentiert. Sportliche Abwechslung erwartet Sie im Hochseilgarten in Villnöss. Unter professioneller Anleitung können Sie dort erste Klettererfahrungen sammeln. Traumhafte Wanderrouten und anspruchsvolle Kletterpfade finden Sie in der Geislergruppe und am 2.875 Meter hohen Berggipfel des Peitlerkofels.

Sommerliche Erlebnisreise im Villnösstal

UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten: Abwechslungsreiche Ferientage im Villnösstal

Neben den unvergleichlichen Naturerlebnissen hat die faszinierende Bergwelt der Dolomiten zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten zu bieten. Ist das Wetter einmal schlechter, lohnt ein Abstecher in die Südtiroler Landeshauptstadt Bozen oder in die alte Bischofsstadt Brixen. Neun ausgewiesene Nordic Walking Strecken laden im Villnösstal zum Aufenthalt in der frischen Luft ein und auf dem Günter Messner Steig genießen Sie einen faszinierenden Blick auf die steilen Nordwände der Geislergruppe.

UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten: Abwechslungsreiche Ferientage im Villnösstal

Freizeittipps für den Sommerurlaub:

  • Markierte Wanderwege im Villnösstal und Klettersteige in der Geislergruppe und am Peitlerkofel
  • Höhenwanderwege im UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten
  • Mountainbike-Trails auf den Villnösser Almen
  • 60 Kilometer ausgewiesene Nordic Walking Strecken
  • Hochseil(kletter)garten in Villnöss
  • Klettergarten am Fuße der Geislergruppe
  • Mineralienmuseum in Teis mit Mineraliensuche
  • Schwimmbäder  in Brixen und Klausen

Kulturelles:

  • Mineralienmuseum in Teis
  • Schafwollverarbeitung “Naturwoll” in St. Valentin/Villnöss
  • Mittelalterliche Stadtzentren von Bozen und Brixen
  • Kloster Säben bei Klausen
  • Archäologiemuseum in Bozen mit der Gletschermumie „Ötzi“
  • Speckfest im Herbst

Mittelalterliche Stadtzentren von Bozen und Brixen